F&E optimieren

Heben Sie Ihre F&E auf ein völlig neues Level

Bereiten Ihnen diese Fragen Kopfzerbrechen?

  • Wie wird unsere F&E zum Benchmark im digitalen Zeitalter?
  • Wie schaffen wir es, unsere Entwicklungszeiten radikal zu verkürzen?
  • Wie verschlanken wir unsere F&E, um den Projektdurchsatz zu maximieren?
  • Wie richten wir unsere F&E konsequent agil aus?
  • Wie können wir die Effizienz und Reife unserer F&E permanent steigern?

Wir haben die passenden  Lösungen für Sie

Durch unseren minimalinvasiven und emergenten Ansatz, der gezielt an den Pain Points ansetzt, schaffen wir echte Veränderungskeimzellen. Die Ergebnisse sind ready-to-use und ermöglichen schnelle, unmittelbare Wirkung. Unsere Lösungen beruhen auf Best Practices von führenden Unternehmen aus allen Hightech-Branchen (Best of Breed) und werden in unserer Living Database permanent weiterentwickelt. Über die gesamte Strecke sind wir als Pacemaker an Ihrer Seite – aber die Ziellinie lassen wir Sie alleine überqueren.

Technologiezyklen verkürzen sich, Märkte werden volatiler. Unternehmen müssen in immer kürzeren Abständen auf Marktveränderungen oder neue Wettbewerber reagieren und in hoher Geschwindigkeit passende Produkte entwickeln. Das ist mit den aktuellen Herangehensweisen in der F&E kaum darstellbar, die Time to Market muss deutlich reduziert werden. Gemeinsam mit einem gezielt ausgewählten x-funktionalen Team sowie einer speziellen Planungstechnik befreien wir Ihren aktuellen PEP von Ballast, erreichen eine höhere Parallelisierung, reduzieren und automatisieren Schnittstellen. Aufbauend auf einer Critical-Path-Analyse identifizieren wir in Verbindung mit unseren Best Practices aus unterschiedlichen Industrien die Schlüsselmaßnahmen für mehr Speed in ihrem PEP. Das Risiko einer Hochgeschwindigkeitsentwicklung beherrschen Sie mit unserer project@risk-Methodik. Durchlaufzeitverkürzungen von bis zu 30 % werden so realisierbar.

Viele F&E-Abteilungen verzeichnen derzeit einen rasanten Anstieg der Projekte im F&E-Portfolio. Dies zwingt Entwicklungsleiter dazu, ihre F&E signifikant zu verschlanken und den Durchsatz bei meist gleichbleibenden Ressourcen zu erhöhen. Bestehende Engpässe und Hindernisse müssen schnell identifiziert und aus dem Weg geräumt werden, um dabei erfolgreich zu sein. Anhand unseres F&E-Referenzmodells, das aus Erfolgsfaktoren führender Unternehmen verschiedener Hightech-Branchen gespeist wird, spüren wir gemeinsam mit Ihnen in kürzester Zeit die entscheidenden Pain Points Ihrer Produktentwicklung auf. In unserer Produktentwicklungsschmiede generieren wir anschließend mit einem Team ausgewählter Experten und unter Nutzung unserer mit Best Practices gefütterten Living Database Lösungen, die unmittelbar Wirkung erzielen. So erreichen wir eine nachweisliche Steigerung Ihrer Entwicklungseffizienz um bis zu 25 % und machen sie zum Benchmark im digitalen Zeitalter.

Besser, schneller, effizienter. Ein entscheidender Erfolgsfaktor im Umgang mit der fortschreitenden Digitalisierung ist es Geschwindigkeit aufzunehmen. Für F&E-Bereiche liegt der Schlüssel zum Erfolg dabei darin, die Produktentwicklung maximal agil aufzustellen. In unserem Ansatz zur agilen Transformation der F&E verbinden wir Prinzipien aus Lean, Flow-based und Agile Development miteinander und überführen klassische Entwicklungsorganisationen in schlagkräftige Einheiten, die auch mechatronische Produkte mit maximaler Agilität entwickeln. Dadurch erreichen wir höchste Kundenorientierung und eine messbare Steigerung Ihrer Entwicklungsgeschwindigkeit und Innovationskraft.

Unternehmen sehen sich heute mehr denn je der Veränderung strategischer Rahmenbedingungen ausgesetzt: beispielsweise durch den Einsatz neuer Technologien, das Erschließen neuer Märkte oder ein exponentielles Wachstum der Entwicklungsmannschaft sowie Mergers und Akquisitionen. Die kontinuierliche Anpassung der Organisation an diese zukünftigen Gegebenheiten wird damit zum entscheidenden Erfolgskriterium. In unserem emergenten Ansatz zur Reorganisation von F&E-Bereichen verbinden wir strukturelle Aspekte einer Umorganisation, wie beispielsweise die Ausrichtung an Prozessen und Kernkompetenzen, mit der intensiven Einbindung aller Stakeholder der Neuorganisation durch ein systematisches Change Management. Best-Practice-Organisationsformen von Marktführern unterschiedlicher Hightech-Branchen und die Kenntnis der entscheidenden Erfolgsfaktoren für eine optimale zukunftsfähige F&E gewährleisten die Auswahl und Gestaltung der für Sie optimalen Organisationsalternative. Damit erhalten Sie Ihre individuelle Aufstellung, um Ihre F&E zukunftsfähig zu machen.

Projekte laufen immer über mehrere Dimensionen. Diese zu beherrschen stellt Unternehmen oft vor Probleme: Die Beherrschung einer steigende Anzahl an zu realisierenden Funktionen für eine wachsende Anzahl an Märkten in einem immer größer werdenden und um Ressourcen konkurrierenden Projektportfolio erschwert vielmals die erfolgreiche Projektrealisierung. Mit unserem mehrdimensionalen, auf einschlägigen Standards basierendem Projekt-, Programm- und Portfoliomanagement (P³M)-Reifegradmodell identifizieren wir schnell und nachvollziehbar die größten Schwachstellen in Ihrem P³M. Anhand von Best Practices aus führenden Hightech-Branchen beheben wir gemeinsam mit Ihnen die identifizierten Schwachstellen und befähigen Sie, die Komplexität in Ihren Projekten zu beherrschen und den Projekterfolg signifikant zu steigern. Somit kontrollieren Sie sicher alle Projekte – über alle Dimensionen hinweg.

Wissen Sie, was unseren Beratungsansatz besonders macht?

Unser hochwirksamer Beratungsansatz ist anders als das, was Sie bisher kennen. Wir verbinden Verhaltensorientierung mit herausragender Expertise und branchenübergreifenden F&E Best Practices.

Wir beraten anders