Agile Skalierung und Transformation der F&E 2018

19.10.2018Künstlerhaus München

Über die Veranstaltung

Sich immer schneller wandelnde Märkte, größer werdender Wettbewerb und kürzere Produktentwicklungszyklen stellen F&E-fokussierte Unternehmen vor erhebliche Herausforderungen. Agile Ansätze, Methoden und Frameworks sind für viele Organisationen DAS Mittel um diesen Herausforderungen zu begegnen. Jedoch müssen diese auf die Strategie, Produkt, Prozess, Organisation und Kultur des jeweiligen Unternehmens angepasst bzw. mit diesen verzahnt werden, um eine nachhaltige Wirkung entfalten zu können. Dies gilt vor allem für klassische Industrien, welche sich über die letzten Jahrzehnte erfolgreich am Markt etabliert haben und Ihre Position bisher erfolgreich verteidigen konnten.

Folgende Kernfragen stehen im Mittelpunkt der Impulsvorträge und Diskussionen bei unserem Expertenforum:

  1. Wo hat der Einsatz agiler Ansätze, Methoden und Frameworks seine Grenzen?
  2. Was ist der Nutzen einer flächigen Implementierung agiler Ansätze?
  3. Wie können agile Ansätze, Methoden und Frameworks in F&E Organisationen erfolgreich skaliert werden?
  4. Wie können F&E Organisationen nachhaltig agil transformiert werden?
  5. Was sind kritische Erfolgsfaktoren und Top Risiken in der agilen Skalierung und Transformation der F&E?

In unserem Expertenforum möchten wir mit Ihnen gemeinsam anhand von spannenden Beiträgen aus unterschiedlichen Perspektiven und Branchen die Herausforderungen in der agilen Skalierung und Transformation der F&E diskutieren.

Wann:  Freitag, 19. Oktober 2018, 09:00 – 17:00 Uhr
Wo:      Künstlerhaus, München

Weitere Details zur Agenda des Expertenforums werden demnächst veröffentlicht.

Veranstaltungsort

Bitte beachten Sie, dass es bei der Datenübermittlung im Internet Sicherheitsrisiken geben kann. Ihre Angaben werden bis auf Widerruf gespeichert und lediglich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.