Experten mit Teamgeist und Persönlichkeit

 

Persönlichkeit vollendet Wissen im Charakter

Elmar Kupke

Wir sind Berater aus Überzeugung

Neben branchenübergreifender Erfahrung und tiefgreifendem Fachwissen zeichnen sich unsere Mitarbeiter vorallem durch ihre bodenständige und starke Persönlichkeit aus. Teamgeist wird bei uns großgeschrieben und typische „Berater-Klischees“ nicht erfüllt. Die Beziehung zwischen uns und unseren Kunden ist geprägt durch oftmals langjährige, vertrauensvolle Partnerschaften und durch tiefgreifende Kenntnisse der spezifischen Anforderungen.

Werte wie Eigenverantwortung, Entschlossenheit, Wertschätzung, Loyalität, Chancenorientierung, Mut und ständige Weiterentwicklung sind die Bausteine unserer professionellen Selbstauffassung und fest in unserer DNA verankert.

Die Frage danach, wer wir sind, lässt sich schwer mit wenigen Worten beschreiben. Wir sind Experten, Visionäre, Vorreiter, Wegbereiter, Querdenker, Entwickler, Unterstützer und Motivatoren. Dabei sind wir kreativ, innovativ, bodenständig, professionell, mutig, menschlich, effizient, sympathisch, dynamisch und verlässlich …
Kurzum: Wir sind 3DSE.

Lernen Sie uns doch einfach kennen.

Unser Management-Team

 

Dr. Stefan Wenzel, Geschäftsführer 3DSE

Dr. Stefan Wenzel

Kontakt aufnehmen

„Unsere Klienten brauchen keine Kochrezepte, sondern individuelle und fundierte Lösungsansätze. Die normalen Managementberater sind deshalb nicht in der Lage, im Bereich Innovation und Entwicklung echten Mehrwert zu stiften.“

 

  • Gründer und geschäftsführender Partner von 3DSE mit nahezu zwanzig Jahren Beratungserfahrung.
  • Kreativer Querdenker und Ideenmotor, hohe Affinität für innovative Trends. Teamplayer mit klaren Zielvorstellungen, souverän, verbindlich, entspannt.
  • Exzellente Branchenkenntnisse in Automotive, Transportation, Aerospace, Defence, Industrial, Health Tech und Energy. Internationale Erfahrungen in der Beratung und Produktentwicklung, in Produktion, Verkauf und Investmentbanking.
  • Beratungsexpertise mit Fokus auf Initialisierung, Gestaltung und Umsetzung von F&E-Optimierungsprogrammen sowie Innovations- und Strategieprogrammen, Cost Engineering, Best Practices in Systems Engineering und reifegradorientierter Produktentwicklung, Projekt- und Risikomanagement, Change Management.
  • Autor zahlreicher nationaler und internationaler Veröffentlichungen; Vortragsredner für Managementthemen.
  • Studium Maschinenbau an der Technischen Universität München, Assistent am Lehrstuhl für Raumfahrttechnik in München, Promotion zum Thema Systems Engineering in der integrierten Produktentwicklung.
  • Managementtrainee und Assistent der Geschäftsführung bei der EnBW AG.

Dr. Armin Schulz, Geschäftsführer 3DSE

Dr. Armin Schulz

Kontakt aufnehmen

„Unsere Kunden schätzen unsere ungewöhnliche Kombination aus Engineering-Know-how und Beratungskompetenz. Unsere hohe Anpassungsfähigkeit und unser großes Engagement lassen uns auch für schwierigste Problemstellungen schnell überlegene Lösungen finden.“

 

  • Gründer und geschäftsführender Partner der 3DSE mit über siebzehn Jahren Beratungserfahrung.
  • Kluger Kopf mit hoher analytischer Intelligenz, liebt komplexe Herausforderungen, effizient durch exaktes, strukturiertes Denken. Ein Ästhet, der nach Perfektion strebt.
  • Exzellente Branchenkenntnisse in Automotive, Transportation, Industrial, Aerospace und Health Tech.
  • Beratungsexpertise: Initialisierung, Gestaltung und Umsetzung von F&E-Optimierungsprogrammen sowie Prozess- und Organisationsveränderungen, Best Practices in Systems Engineering und reifegradorientierter Produktentwicklung, Baukasten- und Plattformstrategien, Qualitätsverbesserungsprogramme.
  • Autor zahlreicher nationaler und internationaler, z. T. mit Auszeichnungen versehener Veröffentlichungen.
  • Studium der Luft- und Raumfahrttechnik an der Technischen Universität München und am Massachusetts Institute of Technology (MIT), USA. Promotion zum Thema Systems Engineering in der integrierten Produktentwicklung.

Dr. Thilo Pfletschinger

Dr. Thilo Pfletschinger

Kontakt aufnehmen

„Nachhaltige Veränderungen bewirken unsere Kunden für gewöhnlich nicht durch einen einzigen großen Sprung, sondern durch gezielte Schritte in die richtige Richtung. Im Zentrum der Veränderung steht der Mensch, der sich nicht von heute auf morgen um 180° verändert! Smarte Ziele und permanente Perspektivenwechsel können aber durchaus mal einen Fosbury Flop hervorbringen.“

 

  • Partner bei 3DSE mit über dreizehn Jahren Beratungserfahrung und Leiter der Practice „F&E optimieren“.
  • Zielorientierter, umsetzungsstarker Teamplayer from shop floor to top floor.
  • Fokus der Beratungsleistung auf innovative, entwicklungsintensive und nachhaltige Produkte.
  • Anwenderorientierte Konzeption und nachhaltige Implementierung von Innovations- und Strategieprogrammen sowie Prozess- und Organisationsveränderungen.
  • Branchenübergreifende Best Practices in Portfolio-, Programm- und Projektmanagement, Systems Engineering, reifegradorientierter Produktentwicklung, Baukasten-/ Plattformstrategien, Softwareeinführungen und Change Management.
  • Exzellente Branchenkenntnisse in Automotive, Transportation, Energy, Aerospace & Defense sowie in Industrial.
  • Trainer für „Advanced Project Management“.
  • Autor zahlreicher nationaler und internationaler Veröffentlichungen.
  • Studium des Maschinenwesens an der Technischen Universität München und am Massachusetts Institute of Technology (MIT), USA. Promotion zum Thema Risikomanagement an der Technischen Universität Graz.

Thomas_Haim_3DSE

Thomas Haim

Kontakt aufnehmen

„Unsere Kunden schätzen unseren systemischen und konsequent ergebnisorientierten Beratungsansatz, mit dem wir ihre Wertschöpfung direkt erhöhen. Dabei sind Effektivität und Effizienz klare Leitplanken für unser Tun.“

 

  • Gründer und geschäftsführender Partner von 3DSE Österreich mit über 15 Jahren Berufserfahrung. Zuvor Senior Consultant IBM Business Consulting Services, mit Schwerpunkt auf Organisations- und Prozessveränderungen.
  • Kompetenter Praktiker mit konsequenter Ergebnisorientierung. Pragmatisch, sympathisch, durchsetzungsfähig, engagiert. Motivationskünstler im Team.
  • Verantwortlich für die Practice „Innovation beschleunigen“ bei der 3DSE.
  • Branchenexperte in Automotive, Transportation und IT.
  • Beratungsexpertise: Coachen und Begleiten von Innovationsprojekten, Durchführen von Innovation Cells, Gestalten und Umsetzen von F&E-Optimierungsprogrammen, Implementieren von Agilität in der F&E, Project Recovery, Kompetenzprogramme und Trainings im Bereich Systems Engineering und Projektmanagement.
  • Studium der Wirtschaftsinformatik an der Johannes Kepler Universität, Linz.

Dr. Tim Sturm, Partner 3DSE Management Consultants

Dr. Tim Sturm

Kontakt aufnehmen

„Unsere Beratungsleistung muss auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden aus der F&E maßgeschneidert werden. Dazu gehören die exakte Dosierung des Umfangs der externen Begleitung, die methodische Herangehensweise sowie die notwendigen inhaltlichen Impulse. Nur dann können wir einen wirklichen Mehrwert liefern und eine nachhaltige Veränderung im Unternehmen anstoßen sowie begleiten.“

 

  • Partner mit über 11 Jahren Beratungserfahrung und Verantwortlicher für die Practice „Produktwert steigern“.
  • Ergebnisorientierter, schneller und verbindlicher Teamplayer mit hoher Transferkompetenz. Liebt komplexe Herausforderungen, hat die systematische und nachhaltige Veränderung im Unternehmen immer im Fokus.
  • Exzellente Branchenkenntnisse in Automotive (OEM und Zulieferer), Transportation (Schienen- und Nutzfahrzeuge, Motorrad), Industrial sowie Aerospace & Defence.
  • Inhaltlicher Fokus liegt auf der Wertsteigerung von Produkten sowie Services in Hochtechnologiebranchen mit den wesentlichen Stoßrichtungen Komplexitätsreduzierung und Qualitätsverbesserung. Gestaltung, Initialisierung und Umsetzung von großen Veränderungsprogrammen auf Produkt-, Prozess- und Organisationsebene. Best Practices in Systems Engineering, agiler und reifeorientierter Produktentwicklung sowie in präventivem Qualitätsmanagement.
  • Leitung von Studien im Bereich F&E, Vortragender auf F&E-bezogenen Veranstaltungen.
  • Studium Maschinenbau an der Ruhruniversität Bochum und der Technischen Universität München. Promotion zum Thema Systems Engineering und präventivem Qualitätsmanagement an der Technischen Universität Graz.

Stefan_Finkel_3DSE

Stephan Finkel

Kontakt aufnehmen

„Mit unserem Beratungsansatz gehen wir an Ihre Brennpunkte und lösen diese gemeinsam als Team, dabei bringen wir Best Practices aus unterschiedlichsten Branchen und Projekten mit ein, ohne Ihnen diese überzustülpen. Ihr Unternehmen mit Ihrer Kultur und Ihren Mitarbeitern steht dabei für uns immer im Zentrum.“

 

  • Principal bei 3DSE mit über 15 Jahren Berufserfahrung und Verantwortlicher für die Practice „Systems Engineering beherrschen“.
  • Kreativer Kopf gepaart mit mathematisch-analytischem Verständnis, einem hohen Maß an intuitiver Kraft, flexibel, empathisch, entspannt, loyaler Teamplayer.
  • Exzellente Branchenkenntnisse in Automotive, Transportation, Aerospace, Defence und Security.
  • Inhaltlicher Fokus auf der Gestaltung, Einführung und Umsetzung von (modellbasierten) Systems-Engineering-Programmen. Schwerpunkt sowohl auf der Prozess- als auch der Organisationsverbesserung, Change- und Qualifikationsprogramme runden das Spektrum ab.
  • Best Practices in reifegradorientierter Produktentwicklung, Design to Cost, Anforderungsentwicklung und -management, Transfer von Marktanforderungen auf das Produktportfolio, Projekt- und Risikomanagement, Project@risk-Experte, Synchroplanung und -management, digitaler PEP, Design-Review-Prozess.
  • Trainer für „Advanced Systems Engineering Trainings“.
  • Autor zahlreicher nationaler und internationaler Veröffentlichungen.
  • Studium der Luft- und Raumfahrttechnik an der Technischen Universität München, Assistent am Lehrstuhl für Raumfahrttechnik an der TU München.

Unser 3DSE Beirat

 

3DSE Beirat Prof. Dr. Ing. Günter Kappler

Prof. Dr.-Ing. Günter Kappler

Vita herunterladen

„3DSE unterstützt seine Kunden die nötigen disruptive Prozesse einzuführen, um im schnellen Wandel wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Meine Motivation für die Tätigkeit im Beirat ist Querschnittsthemen einzubringen damit aus Ideen erfolgreiche Innovationen werden.“

 

  • Koryphäe im Bereich Forschung & Entwicklung in Lehre und Praxis
  • Ehemaliger, langjähriger Inhaber des Lehrstuhls für Flugantriebe der Technischen Universität München und Direktor des Instituts für Luft- und Raumfahrt.
  • 1990 -1999: „Vater“ der BR 700 Triebwerksfamilie, Konzeption und Entwicklung der ersten deutschen Triebwerke für die zivile Luftfahrt im Joint Venture von BMW AG und RR plc.
  • 1999- 2002: als Entwicklungschef bei der Fairchild-Dornier GmbH führte er das Flugzeug Do 728 bis zum Roll-Out.
  • 2002 – 2005: Als CEO und Managing Director der EPI GmbH entwickelte er mit einem europäischen Team von Ingenieuren das größte europäische Turboprop Triebwerk (TP400-D6) und führte es zum erfolgreichen Erstlauf.
  • 2007- 2013: als CTO und Accountable Manager bei der Thielert Aero Engines GmbH entwickelte er Dieselmotoren für die zivile Luftfahrt und für Drohnen.
  • Seit 2014: Emeritus of Excellence der Technischen Universität München und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Munich Aerospace-Fakultät für Luft-und Raumfahrt e.V.
  • Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande. Weitere hochrangige Auszeichnungen: u.a. Gold Medal of the British Royal Aeronautical Society, Otto Lilienthal Medaille der DGLR, Ernst Messerschmitt Medaille der DGLR, Verdienstorden des Landes Brandenburg
  • Seit 2017 Mitglied im 3DSE Beirat, wo er das Beratungsunternehmen mit seiner langjährigen und tiefgreifenden F&E-Erfahrung aus Lehre und Praxis unterstützt.

3DSE Beirätin Claudia Kessler

Claudia Kessler

Vita herunterladen

„Meine Rolle im Beirat ist auf der einen Seite die Fachkompetenz für die Raumfahrtthemen und das Netzwerk aus der Raumfahrt, auf der anderen Seite – als einzige Frau im Beirat – auch das Thema Diversity, als Mentorin für die Beraterinnen aber auch übergreifend, um langfristig eine größere Vielfalt in der 3DSE zu erreichen.“

 

  • Unternehmerin und Visionärin und eine der wenigen weiblichen Führungskräfte mit über 30 Jahren Berufserfahrung im internationalen Raumfahrtbereich
  • Gründerin der Astronautin GmbH mit dem Ziel, die erste deutsche Frau ins All zu bringen
  • Gründerin des europaweiten Netzwerkes „Women in Aerospace Europe“ (WIA-E)
  • Mitglied des Senats der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR) und der International Aeronautical Academy (IAA).
  • 2004- 2018: als CEO bei HE Space, einem Personaldienstleister mit Spezialisierung auf Fachkräfte in der Raumfahrt, erreichte sie unter den 200 technischen Mitarbeitern einen Frauenanteil von 55%.
  • Seit 2017: Mitglied des 3DSE Beirats, wo sie das Beratungsunternehmen neben ihren ausgezeichneten Branchenkenntnissen und ihrem tiefen Fachwissen auch als Mentorin für die 3DSE Beraterinnen im Bereich Diversity und Women Empowerment unterstützt.

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c.
Harald Ludanek

Vita herunterladen

„Der Automotive-Bereich war und ist weiterhin ein bedeutender Innnovationstreiber. Individuelle Mobilitätsforderungen und eine umweltverträgliche Logistik werden auch in Zukunft Grundlage einer funktionierenden Wirtschaft sein.“

 

  • Experte mit tiefgreifender Expertise im Automotive Bereich mit 26 Jahren Erfahrung in der Automobilentwicklung
  • 2002: Mitglied des Vorstands bei Škoda-Auto und Übernahme der Leitung der Technischen Entwicklung in Mlada Boleslav in Tschechien
  • 2007: Leitung der Gesamtfahrzeugentwicklung und des Versuchsbaus bei Volkswagen in Wolfsburg.
  • 2012: Entwicklungsvorstand bei Scania in Södertälje, Schweden mit folgenden Schwerpunkten: Entwicklung einer neuen LKW-Generation, neue Motorenentwicklung, Hybridentwicklung sowie Modulares Baukastensystem.
  • 2016: Entwicklungsvorstand bei Volkswagen Nutzfahrzeuge.
  • Seit 2017 nutzt er seine Zeitwertguthaben, um im sich Rahmen einer Vorruhestandsregelung intensiver der Hochschultätigkeit und Beratung zu widmen.
  • Träger der Ehrendoktorwürde am Royal Institute for Technology der Universität KTH-Stockholm sowie Honorarprofessur an der TU Clausthal
  • Seit 2017: Mitglied des 3DSE Beirats, wo er das Beratungsunternehmen mit seiner langjährigen Erfahrung aus Praxis und Lehre sowie seinem hochkarätigen Netzwerk aus dem Automotive Bereich unterstützt.

3DSE Beirat Matthias Ludwig

Dr. Matthias Ludwig

Vita herunterladen

„Ich war immer an anwendungsnaher Wissenschaft interessiert und leitete internationale Entwicklungsteams, wobei Struktur und Ergebnis im Mittelpunkt standen.
Durch die Mitarbeit bei 3DSE hoffe ich, mit meinen Erfahrungen zur Zielstellung der F&E Consultingfirma beizutragen.“

 

  • Routinier mit mehr als vier Jahrzehnten Erfahrung in der Elektronikforschung und -industrie
  • 2001: als Direktor bei Infineon Technologies baute er in Asien mehrere Teams für den Kundensupport von Mobiltelefon-Hard- und Software in Hongkong, Shanghai, Peking, Seoul und Singapur auf
  • 2007: Geschäftsführer von Infineon Korea und später Präsident von Infineon Malaysia
  • Geschäftsführer für Intel Mobile zunächst in Singapur und später in Bangalore mit anschließendem Wechsel zu Intel Deutschland, um das Engagement des Unternehmens mit Startups und Universitäten zu unterstützen
  • Abschluss der beruflichen Laufbahn bei Apple Mobile
  • Autor von über 70 wissenschaftlichen Publikationen und 5 Patenten
  • Seit 2017: Mitglied des 3DSE Beirats, wo er das Beratungsunternehmen mit seinen ausgezeichneten Branchenkenntnissen und seinem internationalen Netzwerk aus dem Bereich Halbleiter und Elektronik unterstützt.

3DSE Beirat Frieder Megerle

Frieder Megerle

Vita herunterladen

„Disruptive Änderungen im Automotive Bereich begleiteten mich bereits viele Jahre meines Berufslebens – in Übersee wie in Europa. Die 3DSE sowie deren internationale Kunden möchte ich beim Auffinden und Entwickeln der besten Lösungen unterstützen.“

 

  • Freier Business Consultant mit umfangreicher Erfahrung in den Bereichen Engineering & Manufacturing, Lean Production, Turnaround Management, M&A, Internationalisierung und Management von multinationalen Teams
  • 1982-2000: Engineering Project Manager & Director bei der Robert Bosch GmbH
  • Anschließend vier Jahre in der Rolle als Senior Vice President sowie Mitglied des BoM und Regionalpräsident für Bosch in Japan.
  • 2004- 2009 Senior Vice President und Technischer Werkleiter bei Bosch in Blaichach
  • 2009 – 2018: Executive Vice President Manufacturing & Engineering bei Bosch und Leitung als Bereichsvorstand der Regionen Japan, Indien und SEA.
  • 2018: Deutscher Innovationspreis vom Wirtschaftsmagazin „WirtschaftsWoche“ für das unter seiner Verantwortung entwickelte Produkt iDisc, eine innovative Bremsscheibe
  • Neben seiner beruflichen Tätigkeit war und ist er Mitglied mehrerer Aufsichtsräte und Beiräte
  • Seit 2019: Mitglied im Beirat der 3DSE, wo er das Beratungsunternehmen mit seiner hervorragenden nationalen und internationalen F&E- und Branchen-Expertise unterstützt

3DSE Beirat Detlef Müller-Wiesner

Dr. Ing.
Detlef Müller-Wiesner

Vita herunterladen

„Die kreative Zusammenarbeit mit den erfahren, exzellenten Mitgliedern des 3DSE Beirats stiftet für mich im Austausch mit dem 3DSE Team den Erfolg und die Freude zur Weiterentwicklung eines preisgekrönten Beratungsunternehmens beizutragen.“

 

  • Freier Berater für Innovationsprozesse, Forschung & Technologie in der Luft- und Raumfahrt, Systems Engineering, Strategie und Start Up Coaching
  • von 1986 bis zu seiner Pensionierung 2016 arbeitete er bei Airbus oder den Unternehmen, die später Teil von Airbus wurden.
  • Im Bereich der Raumfahrttechnik hatte er dabei hochrangige Positionen in den Bereichen Entwicklung, Produktion, Service und Programm inne: Unter anderem war er der letzte Projektleiter vom Spacelab. Beim EADS und Airbus Konzern wurden ihm Leitung, Integration und globale Entwicklung des EADS Corporate Research Centre sowie Positionen als Chief Operating Officer Innovation und Teil des EADS Corporate Technical Office (CTO) übertragen.
  • Neben seinen beruflichen Errungenschaften war und ist Dr. Müller-Wiesner in vielfältigen weiteren Rollen und Ehrenpositionen tätig: u.a. Offizier der Reserve der Deutschen Luftwaffe, Mitglied und stellvertretender Sprecher des Senats der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR), Ehrentitel als „Chevalier de l’Ordre National du Mérite du France“ und ordentliches Mitglied der Academie de l’Air et de l’Espace in Frankreich, uvm.
  • Seit 2017: Mitglied des 3DSE Beirats, wo er das Beratungsunternehmen mit seinen ausgezeichneten Branchenkenntnissen, seinem tiefen Fachwissen sowie seinem hochkarätigen Netzwerk aus dem Bereich Luft- und Raumfahrt unterstützt.

Kennen Sie schon unser starkes Partnernetzwerk?

Gemeinsam kann man einfach mehr erreichen. Daher haben wir ein breites Netzwerk an starken Partnern aufgebaut, um alle wichtigen Kompetenzen der F&E Beratung abzudecken.

Unsere Partner