Mehr als reine F&E Beratung

 

Die Welt lebt von Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht

Ewald Balser

Als Unternehmen und als Menschen sind wir uns darüber bewusst, dass wir in unserem Job nicht nur für unsere Kunden und Projekte Verantwortung tragen, sondern auch für die Gesellschaft. Daher engagieren wir uns auch über die reine Erfüllung unserer beruflichen Pflichten hinaus. 

Pro-bono-Projekt für „Plant-for-the-Planet“

Neben der Förderung des Sports hat auch das Thema Umwelt und Klimaschutz einen hohen Stellenwert für uns. Der Grund dafür ist einfach: Die Gesundheit unseres Planeten ist die Basis für das Bestehen unserer Zivilisation und damit auch indirekt die Grundvoraussetzung  dafür, dass wir unseren Beruf als Berater überhaupt in seiner heutigen  Form ausüben können.

Ein in Deutschland entstandenes Klimaschutzprojekt, das uns in besonderem Maße  begeistert, ist die Jugendinitiatve „PlantforthePlanet“. Die Idee dahinter ist so einfach wie wirkungsvoll: Kinder wollen Bäume pflanzen, um auf eigene Faust einen CO2-Ausgleich zu schaffen. 2007 gründet der damals 9jährige Felix Finkbeiner gemeinsam mit Kindern aus über 100 Ländern die Initiative. Der Start einer weltweiten Bewegung, in der sich Kinder rund um den Globus für ihre Zukunft engagieren.

Mit der UNKlimakonferenz in Paris 2015 wurde die 1,5°-Grenze vereinbart. Soll die 1,5°-Grenze eingehalten werden, muss die Verbrennung fossiler Energieträger bis ca. 2040 komplett eingestellt und die Energieversorgung vollständig auf erneuerbare Energien umgestellt werden.

PlantforthePlanet ist überzeugt, dass die 1,5°-Grenze nur mithilfe massiver Aufforstung zu halten istMit dem Pflanzen von 1.000 Milliarden Bäumen  bis 2020 hat sich die Kinder und Jugendinitiative ein ambitioniertes Ziel gesetzt. Eine Million Kinder weltweit soll von der Idee der Initiative erfahren, indem sie von anderen Kindern in Ein-Tages-Workshops zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ausgebildet werden.

Das weltweite Netzwerk Junior Chamber International (JCI) wählte Felix Finkbeiner (19) kürzlich zu einer der „Zehn herausragenden jungen Personen  der Welt 2016“.

Auch uns hat Felix Finkbeiner mit seiner inspirierenden Mission tief beeindruckt. Daher unterstützen wir PlantforthePlanet seit Anfang 2016 auf Probono-Basis bei der Erreichung der gesteckten Ziele.

Dabei tun wir das, was wir am besten können: Beraten. Unser Beitrag bezieht sich auf die Bereiche Strategieentwicklung, Prozessgestaltung und das Auffinden innovativer Ansätze zur Zielerreichung.

 

 

Plant for the planet

 

Weitere Informationen rund um Plant-for-the-Planet finden Sie auch auf der offiziellen Website.

Zur Plant-for-the-Planet Website

 

Am 9. März 2018 wurde auf der „Plant Ahead“ Gala in Monaco unter der Schirmherrschaft von Fürst Albert II von Monaco die Trillion Tree Campaign gestartet. Das Ziel sind 1.000 Milliarden Bäume zur Rettung der Menschheit. Ca. 500 Spender und Freunde von Plant-for-the-Planet haben über die Erreichung des 1,5° Ziels zur Vermeidung der Klimakatastrophe diskutiert. Herausgekommen sind vielversprechende neue Lösungen, einige Millionen an Baumspenden und eine Stärkung des gemeinsamen Netzwerks. Wir waren in Monaco live dabei und haben uns dazu verpflichtet, gemeinsam mit unserer Community mindestens 5.000 Bäume zu pflanzen.

 

Wollen auch Sie mithelfen?
Über den „Spende Bäume“-Button auf unserem 3DSE Baumzähler helfen Sie uns die 5.000 Bäume zu erreichen und unser Versprechen zu halten.

 

KA-RaceIng-Sponsoring – Mit der 3DSE auf die Poleposition

Produktentwicklung und Innovation sind der Hauptbestandteil unserer DNA. Aus diesem Grund ist auch die Förderung von Studenten und jungen Talenten aus diesem Bereich für uns ein großes Anliegen. Seit dem Jahr 2016 unterstützen wir daher eine besonders rasante und beeindruckende Studenteninitiative: KA-RaceIng.

3DSE Sponsoring von KA-RaceIng.

Jedes Jahr treten 80 Karlsruher Studenten an, um gemeinsam mit all ihrem Wissen hochklassige Formelrennwagen zu konstruieren und zu fertigen. Dabei unterstützen wir das Team von KA-RaceIng sowohl finanziell als auch mit unserem Know-How und helfen Ihnen, ihre ehrgeizigen Ziele in dem internationalen Konstruktionswettbewerb Formula Student umzusetzen.

Mit drei Rennwagen treten die angehenden Ingenieure des Karlsruher Instituts für Technologie jedes Jahr gegen Teams aus der ganzen Welt an. Dafür reisen sie zu den großen Grand Prix Strecken von Hockenheim bis nach Shanghai und Michigan und präsentieren ihre Fahrzeuge vor einer fachkundigen Jury. Die Fahrzeuge, eines mit Verbrennungsmotor, eines mit vier Elektromotoren und ein Driverless-Fahrzeug schaffen es dabei in 2,5 Sek auf 100 km/h, bestehen zu einem Großteil aus selbstgefertigten CFK-Bauteilen, verfügen über eine ausgeklügelte Aerodynamik und können sich mittels Kameras und Laserscannern autonom durch einen Kurs aus Pylonen bewegen.

Ein erfolgreiches Team muss immer sich selbst und seine Kreativität beweisen. Denn nicht das schnellste Fahrzeug gewinnt, sondern das beste Gesamtpaket aus Rundenzeiten, technischem Know-How und einer überzeugenden Vermarktungsstrategie führt aufs Podium.

Stetige Innovation, gekonntes Projektmanagement und ein starkes Team sind daher ein Must-Have und geben uns zahlreiche Möglichkeiten, wertvollen Input beizusteuern. Mit unserem fundierten Fachwissen und unserer langjährigen Beratererfahrung im Automotive Sektor helfen wir dem Team auf dem Weg zur Poleposition. In regelmäßig stattfindenden Workshops erarbeiten wir gemeinsam Roadmaps für die erfolgreiche Projektplanung, geben Starthilfe für die Entwicklung disruptiver Innovationen und trainieren die Studenten in agilen Arbeitsweisen.

Aktuell steht das Team auf Platz vier der Weltrangliste.

Erfahren Sie mehr über KA-RaceIng

Nachwuchsförderung Beachvolleyball

3DSE Beachvolleyballteams

Seit 2010 engagieren wir uns für den bayerischen Beachvolleyball. Ein Sport, der uns begeistert!

 

Sport spielt gerade für unsere F&E Berater eine zentrale Rolle, da es als perfekter und gleichzeitig gesunder Ausgleich zu unserem anspruchsvollen Berufsalltag dient. Sportförderung liegt uns aus diesem Grund besonders am Herzen ganz nach dem Motto

 

Wer sich nicht bewegt,

bewegt auch nichts

 

 

Der deutsche Beachvolleyball hat sich spätestens seit den Olympiasiegen der Männer in London 2012 und der Damen in Rio 2016 in der Weltspitze etabliert und erfreut sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit.

Wie unsere Kerndisziplinen Innovation und F&E erfordert auch Beachvolleyball ein hohes technisches und auch taktisches Verständnis sowie ein gut aufeinander eingespieltes Hochleistungsteam, um erfolgreich zu sein. Seit 2010 engagieren wir uns daher insbesondere für bayerische Nachwuchstalente im Beachvolleyball.

Zu den geförderten Beachvolleyballern zählten die bayerischen Rekordmeister bei den Herren Buchner/Richter sowie die Bayerischen Meister Doranth/Hauser und Eierle/Pfletschinger. Aber auch Clemens Wickler, der 2015 Deutscher Meister wurde und inzwischen zur Weltspitze gehört. 

Mit den Teams Karnbaum/Niemczyk, Doranth/Höfer und Beck/Noack spielen aktuell drei von uns gesponserte Teams unter den Top 20 in Deutschland.

Einmal jährlich treffen unsere Mitarbeiter und einige der von uns gesponserten Beachvolleyballer beim 3DSE-Sommerfest aufeinander und spielen den Wanderpokal „King and Queen of the Beach“ aus. Allein für dieses Event, das auch den Teamgeist unserer „3DSE-Mannschaft“ stärkt,  lohnt sich unser Engagement in diesem begeisternden und sauberen  Sport.

Treffen Sidie von uns gesponserten Teams

Karnbaum/Niemczyk  Doranth/Höfer  Beck/Noack

Möchten Sie wissen, was uns ausmacht und antreibt?

Wir machen Innovation profitabel. Dabei setzen wir auf F&E Managementberatung mit Charakter und handeln gemäß unserem Motto: „Da wo wir sind, ist ganz vorne.“

Unser Anspruch